0208/46918177 info@ego3d.de

Kleinfiguren – so lebendig wie die Großen!

Für den Piper-Verlag modellierten wir diesen „schreitenden Mann mit Anzug“. Das Modell basiert auf dem Cover des Kriminalromans „Schuld“ von Ferdinand von Schirach, der mit dieser Figur für die erste Million verkaufter Exemplare geehrt wurde.

Für die bekannte Fast-Food-Kette „Kentucky Fried Chicken“ modellierten wir eine Miniatur des Firmengründers, der seit jeher als Logo dient. Danach stellten wir eine Kleinserie der Figur her und vergoldeten sie. Diese dienen als Auszeichnung für verdienstvolle Mitarbeiter rund um das Unternehmen.

Für den bekannten Koffer-Hersteller Rimowa modellierten wir eine Miniatur des Rimowa-Männchens, das früher als Werbefigur genutzt wurde. Nach dem Modellieren fertigten wir die Figur im SLA-Druck und lieferten sie an eine Gießerei, wo sie dann mehrfach in Aluminium abgegossen wurde. Rimowa nutzt die Figuren als Auszeichnung für besonders verdienstreiche Mitarbeiter.

Im Auftrag des Präsidenten von Rot-Weiss Essen entwickelten wir diese Figur Helmut Rahns, des berühmtesten Spielers des Vereins, der durch seinen Siegtreffer im Endspiel der Fussballweltmeisterschaft 1954 zur Legende wurde. Die Figur wurde dann 30 mal in Zinn gegossen und als Geschenk besonderen Gästen des Vereins überreicht.

Später wurde die Figur zusätzlich ins Programm des Fanshops aufgenommen.

Wir stellen nicht nur lebensgroße Skulpturen her, sondern nutzen unser Knowhow im Bereich der digitalen Bildhauerei und des 3D-Drucks auch für Miniaturen. Hierfür haben wir in unserem Maschinenpark spezielle Drucker, die ein Maximum an Detailvielfalt ermöglichen, so dass die feinsten Einzelheiten selbst bei 20 cm hohen Figuren noch scharf erkennbar bleiben. Darüber hinaus bieten wir Ihnen viele weitere Vorteile. Lassen Sie sich von unserem Leistungsspektrum überzeugen:

  • Jede Figur wird exakt nach Ihren Vorgaben modelliert. Schicken Sie uns Fotos, Zeichnungen oder Grafiken
  • Gerne erstellen wir für Sie auch Konzeptskizzen und Zeichnungen, wenn Ihre Ideen noch nicht bildlich umgesetzt wurden
  • 3D-Scannen von vorhandenen Modellen, um sie zu vervielfältigen, eventuell zu vergrößern, zu verkleinern, Details herauszuarbeiten oder nach Kundenwunsch umfangreich zu verändern
  • Sie erhalten vor dem 3D-Druck Vorschaubilder, damit Sie das Endergebnis kontrollieren und Änderungswünsche bei Bedarf einbringen können
  • Hochdetailierter 3D-Druck. Feinste Details (Knöpfe, Haarsträhnen, Augendetails, etc.) werden auch bei kleinen Figuren scharf und exakt abgebildet
  • Fertigung von Kleinserien möglich

Kleinfiguren machen was her, wenn sie mit einem hohen Qualitätsanspruch hergestellt werden. Sie faszinieren mit ihren feinen Details und lassen sich rundum mit dem Auge erkunden. Sie sind ein Hingucker, wo immer sie auch aufgestellt werden.  Sie eignen sich somit für viele denkbare Anlässe:

  • Als Urmodell für eine Serienanfertigung
  • Als Auszeichnung für Mitarbeiter eines Unternehmens
  • Als Geschenk für Großspender bei einem Skulpturprojekt
  • Als Geschenk oder Ehrung für Autoren, Künstler, Musiker und andere
  • Als Miniatur für eine Kleinserie eines vorhandenen Kunstwerks

Haben Sie ein Projekt mit einer Kleinfigur in Planung, das nicht zu den genannten Beispielen passt? Dann schicken Sie uns eine Anfrage. Individuelle Projekte mit neuen Herausforderungen machen uns immer neugierig!

Diese detaillierten Kleinfiguren eines Falken und eines Pferdes wurden als Zierfiguren auf den Deckeln individuell hergesteller Bierkrüge verwendet. Die aufwändig produzierten Krüge waren eine Sonderanfertigung für einen Kunden aus dem arabischen Raum. Wir verwendeten für den 3D-Druck einen sehr präzisen, detailschwarfen Drucker, damit jedes kleine Detail der Figuren in den Gussmodellen für den Zinnguss noch deutlich zu sehen war.

Im Auftrag einer Gießerei, mit der wir schon seit vielen Jahren zusammenarbeiten, modellierten wir diese drei sumerischen Figuren nach Fotos von Originalen aus Bronze.

Diese Kühlerfigur modellierten wir nach Fotos. Die Figur gehört zum Rolls Royce Phantom II Satis, einem Oldtimer, indem ein Flugzeugmotor verbaut wurde. Es wurden nur zwei Exemplare gebaut.

Diese drei Elfenfiguren modellierten wir nach einfachen Zeichnungen. Mithilfe der Vorschaubilder stimmten wir uns mit dem Kunden über die Details ab. Schließlich wurden die Figuren mit einem unserer 3D-Drucker hergestellt und als Gussmodell an die beteiligte Gießerei geliefert.

Als Vorlage für die Kleinfigur des österreichischen „Volks-Rock-Musikers“ Andreas Gabalier diente ein Plakat eines Konzertes aus dem Jahr 2017. Dem Auftraggeber war unter anderem wichtig, dass wir auf Gabaliers linker Wade das Tattoo gut sichtbar umsetzten. Für den 3D-Druck verwendeten wir aufgrund der feinen Details einen unserer SLA-Drucker, die für solche Umsetzungen ideal sind.

Die Kleinfigur wurde in Bronze gegossen und schließlich Andreas Gabalier zum Anlass des Konzertes persönlich geschenkt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.