Niffler - Fantastic Beasts 2 - Lebensgroße Figur 32 cm

Artikelnummer: NI-FB2-1

Fantastic Beasts - Niffler (Lizenzfigur)
(inkl. abgebildete Taschenuhr und Base)

199,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 6 Werktage

Stück



Niffler: Ein echter Kleptomane - aber so niedlich

Das kleine, flauschige, an eine Mischung aus Maulwurf und Schnabeltier erinnernde Geschöpf namens Niffler stammt aus dem Harry-Potter-Universum. Nach dem Ende der Blockbuster-Reihe hatte Autorin J.K. Rowling ein Spin-Off entwickelt, die "Phantastischen Tierwesen". Deren Held, Zauberer Newt Scamander, reist mit einem magischen Koffer durch die Welt, stets auf der Suche nach magischen Tierwesen. In beiden Filmen begegnen die Zuschauer dem Niffler, der in Scamanders Koffer lebt und vor allem von Wertsachen und Glitzerndem unwiderstehlich angezogen wird. Gerade beim jungen Publikum der Filmreihe ist der niedliche Niffler besonders beliebt.

Die Kleinfigur des Niffler, der gerade eine Taschenuhr erbeutet hat, ist für die Produktionsfirma Warner Bros. für die Filmpromotion hergestellt worden. Selbstverständlich ist er direkt vom Produktionsstudio geprüft und lizenziert. Mitsamt Sockel misst das Tierwesen rund 32 Zentimeter, was seiner "realen" Lebensgröße entspricht. Wie alle unsere Figuren ist er liebevoll von Hand bemalt und zeichnet sich durch große Detailtreue aus.

Für alle Harry-Potter-Fans und Freunde der "Phantastischen Tierwesen" ist der Niffler ein echtes Muss - und macht sich hervorragend in jedem Regal, auf jeder Fensterbank und natürlich auch in der Bibliothek mit den Zauberbüchern.

Höhe Figur: 32 cm (inkl. Base)
Abm. Base: 23 x 32 cm
Gewicht inkl. Base: 5,4 kg
Material: Resin

Verpackung: 1 Karton pro Figur
Kartongrößen:
Karton: 36 x 32 x 55 cm, Gewicht: 7 kg

Achtung:
Diese Figur ist kein Spielzeug. Nur zu Dekorationszwecken verwenden. Mindestalter: 14 Jahre
Nur für den Inneneinsatz zu verwenden.
Seit 2010 modellieren wir für Muckle Mannequins Lizenzfiguren. Seit 2016 werden die Urmodelle aller Muckle-Figuren ausschließlich von uns modelliert.

Modellieren

Wir modellieren die Figuren im Gegensatz zu den herkömmlichen Bildhauern und Modelleuren am Computer, dazu setzen wir hochmoderne und zum Teil auch selbst entwickelte Software ein. Natürlich modellieren unsere ausgebildeten Künstler die Figuren.
Am Anfang stehen die Vorlagebilder und Dateien der Studios. Die Pose wird nun festgelegt und dann erfolgt das Modellieren am Rechner.

Vorschaubilder

Nachdem wir mit dem Modellieren fertig sind, werden Vorschaubilder aus mehreren Perspektiven gerendert und an das Approval Team geschickt. Hier wird unser Ergebnis begutachtet und Änderungswünsche werden geäußert. Diese arbeiten wir ein und verschicken nochmals Vorschaubilder. Erst wenn die Approval Teams der Studios zufrieden sind, wird mit der Fertigung des Urmodells begonnen.

Fertigung des Urmodells

Nach der Freigabe des Approval Teams können wir mit der eigentliche Fertigung der Figur beginnen. Dafür setzen wir unsere 15 3D-Drucker ein. Weiterhin werden die Unterteilungen und Öffnungen für die spätere Montage berücksichtigt.
Nach dem Druck erfolgt die Qualitätskontrolle und die Figur wird verschliffen.

Serienfertigung der Figuren

Die Serienfertigung erfolgt bei Muckle Mannequins. Die Großfiguren werden alle in GFK angefertigt, die Kleinfiguren in Resin.
Der Fertigungsablauf der Großfiguren erfolgt in den folgenden Schritten:
  • Herstellung der Negativform aus Silikon
  • Einlaminieren von GFK in mehreren Schichten
  • Einlaminieren der Befestigungsbolzen aus Stahl
  • Aufwendige und mehrschichtige Lackierung
  • Qualitätskontrolle

Die Fertigungsstätten von Muckle Mannequins fertigen die Figuren durch neueste Technik und hochwertige Maschinen präzise und in erstklassiger Qualität. Alle Produkte werden vor Übergabe an die Kunden durch mehrere Prüfstellen geführt damit sichergestellt werden kannn, dass alle Bestandteile sicher und harmlos für die Gesundheit sind. Muckle achtet dabei peinlich genau darauf, dass alle Regelungen und Maßnahmen, die dazu dringend notwendig sind, strikt eingehalten werden. Qualitätskontrolle wird dabei natürlich groß geschrieben und bevor ein Produkt den Betrieb verlässt wird es eingehend mehreren Kontrollen unterzogen. Erst wenn jeder einzelne Kontrollvorgang makellos und erfolgreich abgeschlossen ist, wird sozusagen grünes Licht gegeben und die Produktion kann abgeschlossen werden.
Zusätzlich zu den internen Kontrollen werden die Fertigungsstätten extern kontrolliert. So werden jährliche Kontrollen durch die Lizenzgeber in Punkto Arbeitssicherheit, Arbeitszeiteinhaltung, usw. durchgeführt. So kontrolliert z. B. The Walt Disney Company die Fertigungsstätten nicht nur auf die Einhaltung der nationalen Arbeitsstandards, sondern auch bezüglich der eigenen sehr strengen international geltenden Arbeitsnormen.

Versand

Die Figuren werden sorgfältig verpackt, je nach Größe in einem oder mehreren Kartons. Wie groß die einzelnen Kartons sind, entnehmen Sie bitte der individuellen Produktbeschreibung im ersten Tabulator.
Spedition

Die einzelnen Kartons werden auf eine oder mehrere Paletten gepackt. Der eigentliche Transportvorgang erfolgt durch unsere Spedition.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: